top of page

Do., 22. Aug.

|

Columbuspl., 1100 Wien, Österreich

POUR DON CARLOS

FR 1921, 90 Min. Regie: Musidora, Jacques Lasseyne, mit Musidora, Stephen Weber, Abel Tarride, Ramiro Arrué, u.a.

POUR DON CARLOS
POUR DON CARLOS

Zeit & Ort

22. Aug. 2024, 20:00

Columbuspl., 1100 Wien, Österreich

Über die Veranstaltung

POUR DON CARLOS

Filmbeschreibung:

FR 1921, 90 Min.

Regie: Musidora, Jacques Lasseyne, mit Musidora, Stephen Weber, Abel Tarride, Ramiro Arrué, u.a.

Der Film “Pour Don Carlos“ oder “La Capitana Alegría” weist gleich mehrere Besonderheiten auf. Laut aktuellem Wissenstand handelt es sich um den ersten Spielfilm in der Geschichte des Baskenlandes, der vollständig auf baskischem Terrain gedreht wurde. Alle Szenen spielen im Jahr 1920 zwischen den Provinzen Lapurdi, Nafarroa und Gipuzkoa. Er basiert auf dem gleichnamigen Roman des französischen Schriftstellers Pierre Benoit (1886-1962) aus dem Jahr 1920. Er spielt in den letzten Monaten des Jahres 1875 und in den ersten Monaten des Jahres 1876, am Ende des dritten und letzten Karlistenkrieges. Erzählt wird die Geschichte der Abenteuer eines jungen Mannes namens Olivier, der nach der Befehlshaberin Alegría Detchard suchen soll, einer Baskin, die sich beim Rückzug der karlistischen Truppen nach Frankreich eifrig für die Sache von Don Carlos eingesetzt hatte. Die Befehlshaberin wird von der Ko-Regisseurin Musidora selbst gespielt.

Die Rolle der Irma Vep aus Les vampires machte Musidora zum Star, zur Muse der Surrealisten und zum ersten Kino-Vamp. Als sie 1920 als Produzentin, Regisseurin und Protagonistin Pour Don Carlos in Angriff nahm, verband sie die Hauptrolle mit der fiktionalen Figur, die sie berühmt gemacht hatte, und versicherte ihren Fans: «Ich verspreche Ihnen, dass Allegria mindestens eine Person töten und einige andere leiden lassen wird.» Und sie hält Wort: «Hauptmann» Allegria, glühende Anhängerin des spanischen Thronanwärters Don Carlos, schlüpft in verschiedene Verkleidungen und entführt, erpresst und mordet sich regelrecht durch den Film, um ihren König vor den Carlisten zu schützen. Während der Krieg in den Hintergrund gerät und die Innenszenen atemberaubenden Außenaufnahmen an baskischen Schauplätzen weichen, läuft alles auf eine wundersame Wandlung der Bösewichtin zur Heldin hinaus.

Live-Musik: LOW OXYGEN ZONE

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page