Fr., 12. Aug.

|

Columbusplatz, 1100 Wien

Die seltsamen Abenteuer des Mr. West im Lande der Bolschewiki

Die seltsamen Abenteuer des Mr. West im Lande der Bolschewiki // Regie: Lew Kuleschow, UdSSR 1924, 80 Min. // Live-Musik: LÜFTEN + STERZINGER

Die seltsamen Abenteuer des Mr. West im Lande der Bolschewiki

Zeit & Ort

12. Aug., 20:30 MESZ

Columbusplatz, 1100 Wien, Columbuspl., 1100 Wien, Österreich

Über die Veranstaltung

Filminfo:

Regie: Lew Kuleschow, mit Porfirij Podobed, Boris Barnet, Alexandra Chochlowa, u.a.

Im Stile des amerikanischen Detektivfilms nimmt der Russe Lew Kuleschow, Regisseur und Filmpionier des frühen sowjetischen Films, amerikanische Vorurteile gegen die Bolschewiki auf die Schippe. Der Senator Mister West fährt, geschützt von einem Cowboy mit Lasso, in den fernen Osten und wird tatsächlich überfallen von wilden Kerlen, die sich als Bolschewiki ausgeben, aber nur Diebe sind. Alles klärt sich auf, als die echten Bolschewiki Mr. West zu Hilfe eilen. Eine Inszenierung reich an Gags, grotesk und kurios!

Stummfilmgroteske, die die irrigen Meinungen des Westens über die UdSSR ironisch glossiert. Ein sehenswertes filmhistorisches Dokument.

LÜFTEN feat. Sterzinger

Lüften ist ein Projekt von Rainer Binder-Krieglstein (Binder&Krieglstein) und Andi Fränzl (Bauchklang) Die beiden sind seit langer Zeit in der Österreichischen und internationalen Independent Musikszenerie umtriebig und haben vor drei Jahren das Musikprojekt Lüften geboren. Gemeinsam wurde ein spannendes Repertoire an stilmäßig nicht eindeutig einordenbare Tracks geschaffen. Ok für alle die Definitionen brauchen: es ist elektrisch beatlastig, groovig aber auch experimentell dubbig verschleppt – Soul ist sowieso dabei! Alles in Allem eine anregende Mischung die Raum lässt für Luft! Rainer Binder-Krieglstein steuert die Beats bei, spielt Schlagzeug und Percussions in analoger aber auch getriggerter elektronischer Form. Andi Fränzl ist für die vokalen Sounds (live und live gesampelt) zuständig!

Diese Veranstaltung teilen