Di., 07. Juni

|

Bruno-Kreisky-Park, Wien

DER TAG AN DEM DIE ERDE STILLSTAND

Regie: Robert Wise, US 1951, Originalfassung mit deutschen Untertiteln

DER TAG AN DEM DIE ERDE STILLSTAND

Zeit & Ort

07. Juni, 21:00

Bruno-Kreisky-Park, Wien, Sankt-Johann-Park K, 1050 Wien, Österreich

Über die Veranstaltung

Filminfo:

Regie: Robert Wise, mit Michael Rennie, Patricia Neal, Billy Gray, u.a.

Der Außerirdische Klaatu kommt in Begleitung des Roboters Gort auf die Erde, um die Menschheit zum Frieden aufzurufen. Bevor er jedoch seine Botschaft verkünden kann, wird er angeschossen und als Gefangener in ein Krankenhaus verfrachtet. Nachdem ihm die Flucht von dort gelungen ist, mischt er sich unter die Menschen, um herauszufinden, warum sie sich so unvernünftig verhalten. Als er genug gesehen hat, greift er zu einem beeindruckenden Mittel, um seiner Botschaft Nachdruck zu verleihen.

Im Gegensatz zu den meisten Genre-Produkten der Fünfzigerjahre, die vor dem Hintergrund des Kalten Krieges mit Hilfe kriegslüsterner Außerirdischer entweder unterschwellig ("Das Ding aus einer anderen Welt", 1951) oder unverhohlen ("Invasion vom Mars", 1953; "Die Dämonischen", 1956) das Schreckgespenst einer kommunistischen Weltherrschaft an die Wand malten, überraschte Regisseur Robert Wise mit friedlichen Aliens. Der Appell an die menschliche Vernunft macht diesen Sciencefiction zu einem herausragenden Werk seiner Zeit.

Diese Veranstaltung teilen