top of page

Fr., 30. Aug.

|

Marco-Polo-Platz

PRINZESSIN MONONOKE

JP 1997, 134 Min., dF Regie: Hayao Miyazaki

PRINZESSIN MONONOKE
PRINZESSIN MONONOKE

Zeit & Ort

30. Aug. 2024, 20:00

Marco-Polo-Platz, Marco-Polo-Platz 9, 1210 Wien, Österreich

Über die Veranstaltung

Filmbeschreibung:

JP 1997, 134 Min., dF

Regie: Hayao Miyazaki

Vor langer, langer Zeit, als in Japan noch die Götter regieren, lebt in einem riesigen Wald die wilde Prinzessin Mononoke bei den Wölfen. Doch das friedliche Miteinander von Mensch und Tier ist bedroht: Immer weiter frisst sich die Zivilisation in die Natur hinein. Erstmals werden Waffen aus Eisen geschmiedet, Gewehre, deren Kugeln bereits den Panzer einer Samurai-Rüstung durchschlagen können. Nun wollen die Menschen die alte Ordnung endgültig umstürzen und machen Jagd auf den mächtigen Waldgott. Die Tiere aber wollen sich nicht kampflos ergeben und sammeln sich zu einer letzten großen Schlacht. Mittenhinein in diesen tödlichen Konflikt gerät der junge Krieger Ashitaka. Er und Mononoke finden sich zwischen den Fronten wieder – und nur in ihren Händen liegt die Macht, die drohende Katastrophe abzuwenden…

Hayao Miyazakis PRINZESSIN MONONOKE ist ein Meilenstein der Animationskunst und ein Film von unübertroffener Kraft und Schönheit. Eine epische Geschichte von Konflikten zwischen Menschen, Göttern und der Natur.

„Der majestätische Bilderspektakel – keine Waldlandschaft war jemals so unauslöschlich und dimensional lebendig – ist untrennbar mit den vielfältigen spirituellen/ökologischen Fragen über die Zukunft verbunden, über die Miyazaki nachdenkt.“, San Francisco Examiner

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page